Narben entstören

 

Verletzung der Haut = Narbe


Wird die Haut durch eine äußere Einwirkung verletzt, entsteht eine Wunde.

Eine Wunde kann durch eine mechanische Verletzung entstehen, z.B. durch Schnitt-, Stich-, Quetsch-, Bissverletzungen oder Operationen. Aber auch durch Hitzeeinwirkungen wie bei Verbrennungen und Verbrühungen oder chemisch, z.B. durch Verätzung.Narben können unseren gesamten Energiekreislauf durcheinander bringen und somit ein "Störfeld" darstellen.

Wenn das Fließen der Energie behindert wird, spricht man von einem Störfeld oder einer Blockade. Diese Blockaden verursachen oft körperliche, aber auch manchmal seelische Beschwerden. Deshalb ist es wichtig, Narben zu entstören, um den natürlichen Energiefluß wieder herzustellen.

Das Gewebe wird weich und besser durchblutet.